Kategorien
Golf

Golf und Psyche

Auf einer Golfrunde erzählt man sich so Manches und lernt sich dabei recht gut kennen. Charakter und Temperament eines Menschen offenbaren sich nirgends so schnell und ungeschminkt, wie bei gemeinsamen 18 Loch, sagt man.
Golf scheint an die persönlichen Grenzen zu gehen, fordert den Menschen heraus, so dass er sichtbar wird, sich zeigen muss wie er ist und sich nicht verstecken kann.  Die Psyche kommt zum Vorschein und der Golfschlag offenbart, was sich unmittelbar vor dem Schlag im Kopf abspielte.
Kategorien
Golf

Visualisieren: das eigentliche mentale Training

Das perfekte Winter-, Pandemie- oder Verletzungs-Training.

Golf ist keine einfache Sache, es dauert lange, bis die Golftechnik ein gutes Niveau erreicht hat. Für Driver, Fairwayholz, Eisen, Pitches und Chips, Flopshots, Putts etc. sind unterschiedliche Ansprechpositionen und Schwungebenen notwendig. Im abfallenden oder steigenden Gelände ändern sich diese. Und fängt man an, die Flugbahnen zu formen, in schönen Kurven nach rechts oder nach links, kommen noch mehr Anhaltspunkte dazu. Beim Erlernen und Einüben bis Automatisieren der verschiedenen Schläge ist es deshalb sehr hilfreich Anhaltspunkte zu haben. Mit dem Driver z.B. hole ich nach innen aus. Für einen Chip mit hohem Ballflug z.B. will ich eher von aussen zum Ball kommen. Mit dem Driver verlagere ich das Gewicht auf das hintere Bein und bringe es wieder nach vorne, für einen Chip belasse ich das Gewicht auf dem vorderen Bein.
Der Einbruch des Winters ist die perfekte Jahreszeit, sich die Anhaltspunkte bewusst werden zu lassen oder sie zu repetieren.

Kategorien
Golf

Routine – welche und wieviel?

Mit dem Denken ist das so eine Sache. Als „Ich denke also bin ich“, wird der berühmte Satz des französischen Philosophen und Mathematikers Descartes gerne zitiert. Vollständig wiedergegeben heisst es „Ich denke, also bin ich; ich zweifle, also bin ich; ich werde getäuscht, also bin ich.“ – Und da haben wir’s: Hätten wir nicht gedacht, „oh jösses, der hat den Ball voll ins Wasser geschlagen, hoffentlich passiert mir das nicht, bloss nicht ins Wasser,“ hätten wir uns nicht getäuscht, der Ball wäre wunderschön über das Wasserhindernis geflogen – des Golfers Sein auf den Punkt gebracht.
Kategorien
Golf

Zuviel Nervosität, Angst, Enttäuschung, Ärger und Wut: wie kann ich die Psyche selber regulieren – auch unter Druck?

Die meisten professionellen Sportler/innen oder auch Musiker/innen etc. empfinden Lampenfieber vor ihrem Wettkampf oder Auftritt. Vielleicht ist das auch gut so. Würde das Lampenfieber fehlen, wären sie gar nicht aktiviert genug, eine optimale Leistung zu zeigen? Nur im Zustand der individuellen optimalen Spannung kann eine persönliche Höchstleistung abgerufen werden.
Kategorien
Golf

Golf und Flow

Schaue ich mir auf youtube Interviews an mit PGA und LPGA Sieger/-innen, stosse ich immer wieder auf Aussagen wie „ich spielte Schlag für Schlag – ich dachte an nichts anderes – ich konzentrierte mich voll auf den Moment – ich blendete alles andere aus – ich widmete mich voll der Aufgabe – ich war voller Hingabe – ich vergass mich selber – ich war in the Zone, in the Bubble, im Flow“.
Kategorien
Golf

Golf und Flow, Teil 2: «Ich bin mein eigener Caddie».

Einer sportpsychologischen Studie zufolge ist der Caddie massgeblich am Flow-Erleben des Golfers beteiligt (vgl. Swann et al. 2015). Ein Caddie kann helfen, den für den Flow notwendigen Etat d’Esprit aufrecht zu erhalten, die Aufmerksamkeit und den Fokus des Spielers auf die Leistungsziele zu lenken, er kann positives Feedback geben, er kann dem Spieler helfen, in seinem optimalen Leistungszustand zu bleiben und er kann das Selbstvertrauen des Spielers unterstützen. Der Caddie hat damit grossen Einfluss darauf, ob der Spieler in den Flow kommt, ob er sich weiter im Flow bewegen kann und ob er eine seiner Bestleistungen abrufen kann.

Kategorien
Golf

Downloads

«Golf und Flow» :: Explorative Studie (2015)
PDF-Download (6 MB)
Enthält das Konzept «Ich bin mein eigener Caddie».
CC BY 3.0 CH Sabine Schneeberger, IAP zhaw

In der Zeitschrift GolfCult erschienene Artikel (2014-16):
GolfCult-InnerGame-1.pdf :: Golf und Psyche | Wintertraining
GolfCult-InnerGame-2.pdf :: Routine – welche und wieviel
GolfCult-InnerGame-3.pdf :: Emotionen, Psychoregulation
GolfCult-InnerGame-4.pdf :: Golf und Flow Studienergebnisse
CC BY 3.0 CH Sabine Schneeberger

Kategorien
Golf

belowPAR Partnerprogramm

Mit Gutscheincode SabineSchneeberger erhältst du 20% auf die belowPAR Eagle Edition.

Patrick und Freddy vermitteln dir:

Mentale Techniken und Anleitungen, die das Unterbewusstsein auf Erfolg programmieren. Arbeitsblätter und Scorekarten zum Download inklusive der mentalen Scorekarte, um den Fortschritt messbar werden zu lassen. Und noch dazu alle technischen Hintergründe zu erfolgreichen Chips, Pitches, Bunkerschlägen aus allen Lagen, dokumentiert mit Videos.

Weitere Infos unter:
https://belowpar.de/trainingsplan-golf-die-belowpar-eagle-edition/ref/_sabin_/